Krankenhaushaftung für Sturz aus Bett

OLG Bamberg, Urteil vom 1. 8. 2011, Az.: 4 U 197/09

Leitsatz

Entfernt eine Krankenschwester eigenmächtig ein ärztlich angeordnetes Seitenteil am Bett einer sturzgefährdeten Patientin und stürzt diese zu Boden, verletzt der Krankenhausträger seine Obhutspflichten.